Folgende Warnungen sind aufgetreten:
Warning [2] getimagesize(): https:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 - Line: 88 - File: inc/plugins/favcons.php PHP 5.6.40-14+0~20191128.24+debian9~1.gbpa5b195 (Linux)
File Line Function
[PHP]   errorHandler->error
/inc/plugins/favcons.php 88 getimagesize
/inc/class_plugins.php 139 favcons_insert
/global.php 1136 pluginSystem->run_hooks
/showthread.php 26 require_once
Warning [2] getimagesize(https://www.altersunterschied-in-beziehungen.de/forum/images/favicon.ico): failed to open stream: no suitable wrapper could be found - Line: 88 - File: inc/plugins/favcons.php PHP 5.6.40-14+0~20191128.24+debian9~1.gbpa5b195 (Linux)
File Line Function
[PHP]   errorHandler->error
/inc/plugins/favcons.php 88 getimagesize
/inc/class_plugins.php 139 favcons_insert
/global.php 1136 pluginSystem->run_hooks
/showthread.php 26 require_once



Guest Join UsHey, willkommen beim Forum Altersunterschied.
Ein Diskussionsforum lebt vom diskutieren; also schreibe uns was Du denkst und fühlst, hilf anderen Mitgliedern mit Deinen Erfahrungen oder stelle Fragen an die Community. Deine Meinung ist wichtig. Mach mit, wir freuen uns auf Dich!

Facebook Login
Messenger Funktion / Private Nachrichten
Meldefunktion bei Belästigungen
Much More . . oder Neuanmeldung oder Mit Facebook anmelden


Fehler entdeckt? Layoutprobleme? Texte oder Übersetzungen fehlerhaft? Schicke uns bitte eine kurze Info. Wir arbeiten daran!
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anbahnung einer Affäre, aber ich möchte mehr
#1
Hallo,

ich bin neu hier. Ich habe mein Thema bereits in anderen Foren kundgetan und anstößige Antworten erhalten,  weil es zwischen dem Mann meines Begehrens und mir über 20 Jahre Altersunterschied gibt. Ich denke hier werde ich solche Antworten nicht erhalten. 

Ein bereits langer Arbeitskollege und ich sind uns näher gekommen,  er ist 59, ich 37. Er ist allerdings in einer Partnerschaft,  die laut ihm nicht mehr ideal läuft. Er sagt ich habe sein Leben etwas durcheinander gebracht seit ich ihm so nahe gekommen bin und er seither sehr viel über seine Beziehung nachdenkt. Er schwankt aber immer zwischen dem: ich ziehe aus und dem ich kann mir mit dir keine Beziehung vorstellen.  Das mit uns geht seit ca fünf Wochen. Ich verstehe,  dass man nach solch einem kurzen Zeitraum eine langjährige Beziehung nicht einfach aufgibt.

Ich habe bei ihm das Gefühl,  dass er das was er sagt ehrlich meint.  Auch weil er in unserer Firma eine wichtige Position innehat und sich ein solch unmoralisches Verhalten eigentlich nicht erlauben kann. Wir sind uns auch bereits in der Öffentlichkeit näher gekommen, küssen, streicheln. An Orten, wo man uns hätte zusammen sehen können, von Kollegen oder auch seiner Freundin.  Er ist aber ganz ohne Bedenken zärtlich zu mir. Und es fühlt sich an als täte er es, weil er es möchte und es sich in dem Moment richtig für ihn anfühlt.  Er sagt er hat Angst mit mir zu schlafen,  weil er glaubt,  dass es dann anfängt kompliziert und schmerzhaft zu werden.

Wie schätzt ihr die Situation ein? Habe ich eine realistische Chance, dass daraus mehr werden kann? Was habt ihr für Erfahrungen mit älteren Männern gemacht? In anderen Foren höre ich nur, er möchte sich austoben und findet es reizvoll mit einer Jüngeren, aber es gibt doch tatsächlich noch wahre Gefühle. Oder bin ich wirklich zu naiv?

Danke an alle.
Zitieren
#2
Hi.
Hab' mir erst einmal 'nen Kaffee geholt nachdem ich das gelesen hatte. Die Zeit brauchte ich um mir zu überlegen ob ich dazu etwas schreibe.
Um zu verstehen, wie jemand etwas meint, also wie er tickt, kenne ich gern seine Geschichte. Das hilft beim sortieren der statements. Aber es mag ja sein, das ich etwas beitragen kann, das dir auch ohne diese Kenntnis etwas bringt.

Er kann sich glücklich schätzen, einen Anstoß erhalten zu haben, seine Beziehung zu überdenken.
Seit mir die erste Langjährige (10 Jahre, Kind, Hund, Haus...) Beziehung um die Ohren geflogen war wurde mir plötzlich klar, das ich das nie getan hatte.
Mittlerweile beschäftige ich mich deutlich mehr mit den Menschen in meinem Mikrokosmos.

Seine, von Dir beschriebene, Position und seine Aussage bezüglich sexueller Intimitäten lassen das "Austoben" nicht unbedingt erkennen. Jedoch kann er sich, zumindest zeitweilig, keine Beziehung vorstellen.

Für mich liest sich das untentschlossen bis verwirrt. Was ja nicht schlecht sein muß. Kommt sowohl auf Standpunkt als auch auf Ergebnis an.

Der Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit birgt ein wenig Risiko, das für einige Leute auch den thrill ausmacht.
Wenn es ihm wichtig ist, wird er erst "Vollgas" geben, wenn er sich selbst die Karten gelegt hat. Solange er selbst nicht weiss wohin die Reise gehen soll, wäre alles andere sicher nicht die beste Idee.

Auch die Tatsache, das Du im selben Unternehmen arbeitest birgt gewisse Risiken. Gleichgültig ob ihr nun zusammen kommt oder nicht. Bei einem eventuellen Ende könnte das dann noch einmal schwer zu kalkulierende Folgen haben.

Eine Gelegenheit "den Baum zu wechseln" sollte schon deshalb nicht genutzt werden, weil es nur eine Gelegenheit und mit einer verlässlichen Persönlichkeit in der Regel unvereinbar ist.
Zitieren
#3
Hallo Marc64,

Danke für deine Worte. Es ist turbulent bei mir, deswegen reagiere ich erst jetzt.

Die Beziehung zu meinem Kollegen und mir ist intensiver geworden. Wir haben mittlerweile auch miteinander geschlafen. Er ist aber noch mit seiner Freundin zusammen.

Er möchte sein Leben ändern, das sagt er mir zumindest. Er möchte das mit mir erleben, und jetzt kommt das aber...
Der Altersunterschied macht ihm Sorgen, er fühlt sich schon so alt, er denkt darüber nach, dass er mich in einigen Jahren zurücklässt, dass er mir nicht das geben kann was ich mir von einer Beziehung wünsche.
Und er möchte seine jetzige Beziehung ordentlich beenden, komplett abschließen. Möchte mir aber nicht das Gefühl geben auf ihn warten zu müssen.

Ich versuche ihm zu zeigen, dass ich das Leben das er noch vor sich hat gerne mit ihm an seiner Leben möchte und nicht über die ferne Zukunft nachdenke. Er spürt das auch und glaubt es mir. Das sagt er, das spüre ich aber auch.

Zwischen uns ist eine tiefe Verbindung und ich spüre immer wenn wir uns sehen wie nah wir uns sind. Er hat Sorge den Schritt in meine Richtung zu gehen. Er geht schon in meine Richtung, aber sehr langsam. Ich möchte ihn nicht drängen, aber ich möchte ihn an meiner Seite wissen.

Wir küssen uns in der Öffentlichkeit, in einem Cafe, in dem auch Bekannte von uns verkehren. Man könnte uns sehen, er nimmt das Risiko auf sich. Er möchte mich küssen, berühren, es ist ein innerer Drang. Mittlerweile spricht er such nicht mehr davon, dass er sich eine Beziehung mit mir nicht vorstellen kann. Wir sprechen über die Zukunft, über uns. Er hat mit seiner Freundin versucht ein Beziehungsgespräch zu führen, sie hat abgeblockt.

Seine Worte, sein Verhalten, all das gibt mir das Gefühl er meint es ernst, aber irgendwas hält ihn noch zurück. Er denkt noch zu viel nach, lässt sich nicht von seinem Herzen leiten, und in diesem bin ich bereits. Wie kann ich ihm zeigen, spüren lassen, dass er den richtigen Weg geht?

Könnt ihr mir helfen, gerade auch weil ihm der Altersunterschied so zu schaffen macht.

Danke!
Zitieren
#4
Hi.
Es fällt mir nicht leicht, denn ich kenne Euch ja nicht.

Beim lesen fiel mir auf, das ich nur bei Sachthemen abwäge und überlege, bevor ich Fakten schaffe.
In Herzensangelegenheiten ist das für mich keine Option. Natürlich agiert da jeder unterschiedlich.

Und mir fiel ein, das gerade Männer aus meiner Umgebung es aus unterschiedlichen Gründen vermeiden Fakten in Bezug auf diese Themen zu schaffen.
Das äußert sich zum Beispiel darin, das er es darauf anlegt "erwischt" oder "verpetzt" zu werden. Oder das Verhalten so anpasst, das "ihr" nur noch ein Ausweg bleibt.
Das muss noch nicht einmal negativ motiviert sein. Es kann, nach eigener Erfahrung auch für uns der als letzter Ausweg erscheinen.
Ich kann mein Privatleben keinesfalls aufsplitten. Schon garnicht, wenn meine Gedanken immer woanders sind.
Insofern wäre eine, wie auch immer geartete, zweigleisigkeit für mich nicht lebbar.
Ich hoffe niemandem zu nahe getippt zu sein. Ist halt meine Geschichte und kann bestenfalls neue Betrachtungswinkel eröffnen.

Bin im übrigen nach ein paar zu zärtlichen Rückfällen mit der "Kleinen", nach etwas Abstand, nur noch gut befreundet.
Sie sucht etwas mit deutlich mehr Zukunft und mir ist sie zu wichtig, als das ich ihren Wunsch nicht respektieren wollte.
Da stört es uns wenig, wenn wir als Paar wahrgenommen werden, sobald wir aufeinander treffen. Es macht sogar einen gewissen Reiz aus und bestätigt uns die Verbindung, die wir miteinander haben. Auch so können Menschen lieben.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über das Forum Altersspielraum

Beziehungen mit Altersunterschied werden in der Öffentlichkeit noch immer komisch beurteilt; egal ob nun die Frau älter ist oder der Mann. Dieses Forum ist für Paare die zum Altersunterschied ihrer Liebe stehen.

              Quick Links

              User Links

              Advertise